=

Daschmi's Notizblog

RSS Feed

Vergleich von IP Adressbereichen mittels MySQL

Erstellt in Sonstiges am 16. September 2011

MySQL stellt einige hilfreiche Funktionen bereit um mit IP Adressen zu arbeiten. Mit der Funktion INET_ATON kann beispielsweise eine IP Adresse der Form(127.0.0.1) in seinen Integer Wert konvertiert werden.

Beispiel für eine Anwendung:

[sql]
SELECT
`Ip_adr`
FROM
`nutzer`
WHERE
`Kundennr` = ’71‘ AND
INET_ATON(`Ip_adr`) >= ‚172097536‘ AND INET_ATON(`Ip_adr`) <= ‚172163070‘
[/sql]

Werte in Dateien speichern und laden

Erstellt in IPhone SDK am 10. September 2011

Um Daten in einer Datei zu schreiben und dann wieder auszulesen empfielt sich das XML Format. Das IPhone SDK stellt bei vielen Datentypen entsprechende Methoden zur verfügung. Ich zeige es hier am Beispiel des Datentypes NSMutableDictionary, es ist aber auch für viele andere Datentypen möglich.

Daten Speichern

NSMutableDictionary *data = [[NSMutableDictionary alloc] init];
[data setObject:[NSString stringWithFormat:@"%f", 0.5] forKey:@"dVMin"]; // Wert in Objekt speichern

NSArray *path = NSSearchPathForDirectoriesInDomains(NSDocumentDirectory, NSUserDomainMask, YES);
NSString *documentsDir = [path objectAtIndex:0];
NSString *filename = [documentsDir stringByAppendingPathComponent:@"Einstellung.xml"];

[data writeToFile:filename atomically:YES]; // Datei schreiben
[data release];

Daten laden

NSArray *paths = NSSearchPathForDirectoriesInDomains(NSDocumentDirectory, NSUserDomainMask, YES);
NSString *documentsDir = [paths objectAtIndex:0];
NSString *filename = [documentsDir stringByAppendingPathComponent:@"Einstellung.xml"]; // Der Dateiname

NSMutableDictionary *data = [NSMutableDictionary dictionaryWithContentsOfFile:filename];

NSLog(@"%@", [data objectForKey:@"dVMin"]); // Anzeige des Wertes für Schlüssel dVMin

Suchergebnis auf bestimmten Seitenzweig einschränken mit indexed_search

Erstellt in TS Schnipsel am 9. September 2011

Um die Suche auf einen bestimmten Zweig im Baum einzuschränken kann folgender Code verwendet werden

plugin.tx_indexedsearch._DEFAULT_PI_VARS.sections=rl2_168

In diesem Beispiel würde die Suche nur Seiten unterhalb der PID 168 finden. Die PID muss dabei in der 2. Ebene (rl2) unter dem Webroot liegen.

PHP Script über TS Script einbinden

Erstellt in TS Schnipsel am 3. September 2011

Möchte man ein PHP Script über ein TypoScript Element einbinden kann man PHP_SCRIPT oder PHP_SCRIPT_INT verwenden. Die Einbindung kann dann wie folgt aussehen:

lib.datum = PHP_SCRIPT
lib.datum {
    file = fileadmin/datum.php
}

In dem PHP Script darf keine Ausgabe mittels echo erfolgen. Die Ausgabe muss einfach in die Variable $content geschrieben werden:

<?php
  $content = date("d.m.Y");
?>

Die Rückgabe des Scriptes wird gecached, möchten sie dies verhindern verwenden sie statt PHP_SCRIPT einfach PHP_SCRIPT_INT

Erster Menüpunkt soll anderen Title erhalten als das Menü

Erstellt in Plugins am 1. September 2011

Fügt man z.B. mittels add_object_page oder add_menu_page ein Menü zu einem WordPress Blog, so hat der erste Submenü Eintrag stets den Namen des Menüs.

add_object_page(‚wpShopGermany‘, ‚Shop‘, ‚wpsg_cap‘, ‚wpshopgermany-Admin-hide‘, ‚dispatch);

In dem Beispiel würde der erste Punkt „Shop“ heißen. Diesen Menüpunkt kann man mittels der add_submenu_page umbenennen:

add_submenu_page(‚wpshopgermany-Admin-hide‘, "Konfiguration", "Konfiguration", ‚wpsg_conf‘, ‚wpshopgermany-Admin-hide‘, ‚dispatch‘);

Der Name des Menüpunktes würde dann „Konfiguration“ lauten.



Bitte genehmigen Sie die Verwendung von Cookies dieser Website! Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen