=

Daschmi's Notizblog

RSS Feed

DERPRINZ – Professionelle WordPress Themes

Erstellt in Sonstiges am 30. Juni 2013

Auf der-prinz.de gibt es viele professionelle WordPress Themes, viele davon für den wpShopGermany geeignet.

Alle PRiNZ WordPress Themes haben eine vielzahl von nützlichen und teils individuellen Funktionen. Folgende Funktionen gehören zum Standard jedes PRiNZ WordPress Themes:

  • Immer auf der aktuellsten WordPress Version getestet.
  • Rasterlayout nach dem 960er Rastersystem (960 Grid)
  • W3C validierter Code, der in allen modernen Browser funktioniert
  • PRiNZ Shortcode Collection Plugin
  • Options Seite für vereinfachte Anpassung und Individualisierung
  • Mehrere Widget-Bereiche
  • Individuelle Widgets (PRiNZ Widget Factory)
  • WordPress 3 Funktionen (individueller Kopfbereich/Logo, – Hintergrund und -Menüssystem)
  • Automatisiertes Handling von Vorschaubildern
  • Vollständig lokalisiert und für die Übersetzung vorbereitet (Deutsche und Englische Version immer enthalten)
  • Mobile device ready: Themes funktionieren problemlos auf mobilen Geräten wie iPhone oder iPad



Professionelle WordPress Themes aus Deutschland - DER PRiNZ

Android: Das individuelle Betriebssystem für unterwegs

Erstellt in Sonstiges am 25. Juni 2013

Wer sich ein neues Smartphone kaufen möchte, hat zwischen zwei Betriebssystemen die Wahl: Während Apple seine iPhone-Modelle mit dem firmeigenen iOS ausliefert, setzen alle anderen Hersteller auf Googles mobiles Betriebssystem Android. Doch wodurch zeichnet sich dieses aus?

Individuelle Strukturierung des Hauptmenüs

Jegliche Anwendungen, Einstellungsfunktionen und Spiele, die auf einem Android-Smartphone gespeichert sind, sind über das Hauptmenü erreichbar. Der Benutzer kann dabei selbst festlegen, wie die einzelnen Verknüpfungen zu den Programmen angeordnet sein sollen, die er heruntergeladen hat. Das macht insbesondere dann Sinn, wenn besonders viele Apps auf dem mobilen Gerät gespeichert sind. Die am häufigsten genutzten Apps und Spiele sollten im Idealfall auf der ersten Seite des Hauptmenüs untergebracht sein, damit sie schnell erreichbar sind. Durch Launcher lässt sich der Startbildschirm besonders stark dem individuellen Geschmack anpassen. Weitere Infos dazu: www.mobilhelden.de.

Seit 2008 hat sich Android stetig weiterentwickelt

2008 kam Android auf den Markt. Seitdem sind immer wieder neue und überarbeitete Versionen des Betriebssystems erschienen, die neue Funktionen mit sich bringen. So unterstützt Android beispielsweise seit der Version 2.3 (die unter der Bezeichnung „Gingerbread“ firmiert) die Technik der Near Field Communication (NFC), die im Bereich des Micro-Payment eine zunehmend wichtige Rolle spielt. Auch Android Flash Anwendungen, wie der Flash Player von Adobe, maximieren den Funktionsumfang von Googles Betriebssystem.

Überwachung des Datenverkehrs

Im Einstellungsmenü von Android lässt sich unter anderem einsehen, wie viele Daten in einem gewissen Zeitraum bereits verbraucht wurden. Dies ist insbesondere für Smartphone-Besitzer mit Handyvertrag wichtig, die keine Datenflatrate besitzen. So können diese jederzeit überprüfen, wie viel Datenspielraum im jeweiligen Monat noch vorhanden ist und dementsprechend die Nutzung von Internetdiensten und Apps handhaben.



Bitte genehmigen Sie die Verwendung von Cookies dieser Website! Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close